Der Vortrag zum Thema Cybersicherheit findet am 31.3.2020 um 17:30 Uhr in der Deutschen Bibliothek (Pohjoinen Makasiininkatu 7, 00130 Helsinki) statt.

Je vernetzter die digitale Welt wird, desto wichtiger wird das Thema Cybersicherheit. Denn im Internet lauern für Unternehmen wie auch für Privatpersonen zunehmend neue Gefahren, die teils erheblichen Schaden anrichten. Das Thema Cybersicherheit ist deshalb so aktuell wie selten zuvor, deckt aber nicht nur die Internetsicherheit ab, sondern auch alle anderen Aspekte und Bereiche der Informations- und Kommunikationstechnik.

Der Cybersicherheitsexperte und derzeitige stellvertretende Direktor für Strategie und Verteidigung beim Europäischen Kompetenzzentrum zur Verhinderung von hybriden Bedrohungen mit Sitz in Helsinki, Oberst Dr. Josef Schröfl hält einen Vortrag zu diesem aktuellen Thema. Siehe auch: www.hybridcoe.fi

Der Vortrag umfasst unter anderem:
– Neue Bedrohungen wie Desinformationskampagnen, Fake News, Wahlbeeinflussungen, etc.
– Mögliche Auswirkungen für die Wirtschaft
– Mögliche Auswirkungen für Europa
– Resilienzbildung zur Abwehr derartiger Bedrohungen
– Beispiele
– Cyber-Sicherheit generell

Der Vortrag mit einer Dauer von etwa einer halben Stunde wird auf Deutsch gehalten mit Folien in Englisch. Danach können Fragen an den Vortragenden gestellt werden. Anschließend sind Sie herzlich zu einem Glas Wein eingeladen.
Die Veranstaltung wird zusammen mit dem Finnisch-Österreichischen Wirtschaftsklub organisiert..

Anmeldungen bitte bis 24.3.2020 unter sihteeri@suomi-itavaltayhdistys.fi

Freier Eintritt – Herzlich willkommen!