Wann: 15.2.2021 um 19:00 Uhr
Link zur Veranstaltung: https://zoom.us/j/91449378035
Was: Herzlich willkommen zum Online-Vortrag „Sibelius Wienissä“ (Sibelius in Wien).
Der junge Jean Sibelius hielt sich im Semester 1890/91 zum Studium der Harmonielehre in Wien auf. Welchen Eindruck hatte er von der Stadt und ihren Bewohnern, vom Musikgeschehen? Wie wirkten Konzertaufführungen in den Wiener Konzertsälen auf ihn? Hat er von den Studien profitiert? Was floss ein in seine späteren Kompositionen?
Unser Vortragender ist Magister Ville Komppa, Lektor für Komposition und Musiktheorie der Musikuniversität Sibelius Akademie Helsinki. Vielen Musikfreunden ist der Name als Gastgeber der Vortragsreihe „Tunne orkesterisi“ im Musiikkitalo und im Espoon kulttuurikeskus wie auch von klassischen Musikprogrammen im finnischen Radio Yle bekannt. Neben seiner Lehrtätigkeit komponiert und arrangiert Komppa Musikwerke, tritt als Klarinettist auf und gestaltet Publikumsprojekte.
Der Vortrag wird auf Finnisch über die Videokonferenzplattform Zoom gehalten.
Herzlich willkommen!